SV Suddendorf-Samern

seit 1959

Damen starten mit Niederlage in die Rückrunde

IMG 1376 MediumDie Oberliga-Fußballerinnen des SV Suddendorf-Samern konnten sich am heutigen Sonntag keine Luft im Abstiegskampf verschaffen: Gegen den TuS Büppel unterlagen sie auf dem Schüttorfer Kunstrasenplatz mit 1:3 (0:2). Die Gäste aus dem Landkreis Friesland klettern durch den Erfolg auf den ersten Tabellenplatz.

Nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft, aber dennoch enttäuscht aufgrund des Spielverlaufs zeigte sich Suddendorfs Trainer Max Barkeling nach dem Abpfiff der Partie: „Wir wollten Büppel ärgern. Das gelang uns jedoch zu selten, da wir zu brav waren und nicht zwingend in die Zweikämpfe gekommen sind“, so der Übungsleiter, der seine Mannschaft trotzdem für eine gute Teamleistung lobte: „Die Mädels haben es immer wieder versucht – die Einstellung passte.“ 

Nach einer guten Viertelstunde gerieten die Obergrafschafter durch ein Eigentor von Jule Hesping ins Hintertreffen. Im Anschluss an einen Eckball verlängerte sie das Spielgerät unter Mithilfe der tiefstehenden Sonne unglücklich ins kurze Eck und ließ somit ihrer Schwester Gerti Hesping im Suddendorfer Gehäuse keine Abwehrmöglichkeit. Der zweite Treffer der spielstarken Gäste folgte nur einige Minuten später: Ein Fernschuss von Angelina-Michelle Wunder schlug aus halb rechter Position im Suddendorfer Tor ein (26.). Torhüterin Hesping blieb ohne Abwehrmöglichkeit.

Trotz den 2:0-Rückstandes zur Pause sahen die Suddendorfer weiterhin ihre Chancen: „Wir haben die ganze Zeit das Gefühl gehabt, dass wir noch etwas reißen können – nur wussten wir nicht, wie wir es gegen die robust spielenden Gäste angehen sollen“, sagte Mittelfeldspielerin Nele Möhring (Foto). Die Barkeling-Elf versuchte es mit teils ansehnlichen Spielzügen, die jedoch nicht zum erhofften Erfolg führten. Besser lief es hingegen beim TuS Büppel, der die Führung durch Marike Werner auf 3:0 ausbaute.

Auch wenn die Partie entschieden schien, steckten die Suddendorferinnen nicht auf und wurden belohnt: Die eingewechselte Nele Möhring verwertete ein Zuspiel von Rahel Norgall aus 30 Metern zum verdienten 1:3-Anschlusstreffer (84.). Weitere zwingende Möglichkeiten blieben aus und so sicherte sich Büppel einen verdienten Sieg.

Ein Blick auf die Tabelle, in der Büppel mit 51 geschossenen Toren von der Spitze grüßt, relativiert die Niederlage: „Wir wussten von vornherein, dass es sehr schwierig wird. Aus der Niederlage nehmen wir nun die gelungenen Aspekte mit und sehen sie eher als Abschluss der Vorbereitung“, ordnete Torschützin Möhring die Niederlage gegen den Klassenprimus ein.

Dass das Spiel bei den widrigen Temperaturen überhaupt stattfand, lag auch am Entgegenkommen des FC Schüttorf 09, der einer Austragung nicht im Wege stand. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei Hannes Kerkhoff, dass er unseren Wunsch so schnell und unkompliziert ermöglicht hat“, sagte Suddendorfs Co-Trainer Herwin Kerkhoff.

Aufstellung: G. Hesping – Schröder (54. Hatger), J.Hesping, Norgall – Grefen, Schevel (C), Schomakers (80. Möhring), Byknüver (42. Schwendrat), Löchtenbörger – Bookholt, Geric.

Tore: 0:1 (17.), 0:2 (26.), 0:3 ( 64.), 1:3 Nele Möhring (84.).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok