SV Suddendorf-Samern

seit 1959

Alte Herren: Gute Moral verhindert Fehlstart in die Rückrunde

Alte HerrenAm vergangenen Donnerstag startete unserer Alt Herren Team in die Rückrunde.
Im Spitzenspiel traf der Tabellenerste auf den Tabellendritten aus Wietmarschen. Nach einer witterungsbedingten, durchwachsenen Vorbereitung hieß es, Platz 1 zu festigen.

Trotz der niedrigen Temperaturen und des eisigen Windes war der Platz der Hausherren gut bespielbar. Bereits direkt nach Anpfiff der Partie zeichnete sich ab, dass es für unsere Jungs ein hartes Stück Arbeit werden würde, hier etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen. Nach 5 Minuten nutzte der Gegner einen Fehler in der Abwehr eiskalt zum 1:0 aus.

Mit der Führung und dem Wind im Rücken hatte Wietmarschen mehr vom Spiel. Der Gastgeber war sehr offensiv aufgestellt und störte unser Team bereits im Spielaufbau. Fehlende Laufbereitschaft und mangelnde Abstimmung spielten dem Gegner ebenfalls in die Karten.
Kurz vor der Halbzeit erhöhten die Niedergrafschafter auf 2:0. Wieder ging ein Fehler im Mittelfeld voraus. 
Nach einigen klaren Worten in der Pause ging es in die 2. Halbzeit.
Die Mannschaft zeigte jetzt, dass hier ein funktionierendes Team mit einer guten Moral auf dem Platz stand und kämpfte sich zurück ins Spiel. Der SV Wietmarschen beschränkte sich jetzt nur noch auf das Kontern und scheiterte das ein oder andere Mal am starken Torhüter Jens Tüchter.
In der 52 Minute verkürzte Turetzek auf 2:1. Zwei Minuten später war es wieder Olaf der zum 2:2 traf. 
SuSa hatte noch einige gute Möglichkeiten um das Spiel für sich zu entscheiden, aber auf Grund der ersten Halbzeit ging das Unentschieden in Ordnung.

Zitat Maik H. nach dem Spiel: "bin ich froh, dass ich in nächster Zeit nicht mehr gegen Wienmarschen spielen muss…“ 


Insider wissen warum....
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok