SV Suddendorf-Samern

seit 1959

Morgen Halbfinale: In Samern gegen Ringe-Neugnadenfeld

IMG 20180328 WA0005Im Halbfinale des Krombacher-Kreispokals trifft der SV Suddendorf-Samern am morgigen Donnerstag um 18.30 Uhr in Samern auf die Mannschaft der GSV Ringe-Neugnadenfeld. Auch wenn die Gäste aus der Niedergrafschaft eine Liga höher spielen, sieht SuSa-Coach Uwe Weinberg Chancen für sein Team: „Die Jungs sind heiß und wir spielen zuhause. Hinzu kommt, dass die Mannschaft aus Ringe der Favorit ist, sodass wir ganz befreit aufspielen können und nichts zu verlieren haben.“ Vorbereitet haben sich die Suddendorfer unter der Woche unter anderem mit einer zusätzlichen Einheit am Montag, zudem wurden gestern insbesondere Spielzüge trainiert. Trotz der Ausfälle von Tobias Nibbrig, Thomas Kleve, Marco Feldhus und weiterhin Andre Molendyk steht dem Trainergespann ein breiter Kader zur Verfügung. Für die Schwarz-Weißen, für die schon der Einzug ins Halbfinale ein großer Erfolg ist, gibt es für das Spiel einen besonderen Anreiz: Das Finale des Krombacher-Kreispokals findet in diesem Jahr in Suddendorf statt – somit winkt ein Finale dahoam!

Morgen Abend setzt Weinberg auch auf die Unterstützung der eigenen Zuschauer und hält abschließend fest: „Wenn wir gut drauf sind, kann sich ein Spiel auf Augenhöhe entwickeln - die Aufgabe ist nicht nicht machbar!“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok