SV Suddendorf-Samern

seit 1959

Horst Lockert

Nachdem nun auch der niedersächsische Fußballverband die Saison annulliert hat, wird es auch in den nächsten Monaten wohl keine Spielberichte zu lesen geben. So ist es umso spannender von ehemaligen Spielern und Trainern und ihren interessanten Geschichten zu hören. Viel Spaß beim Lesen!

Steckbrief:

Name:
Horst LockertGeb. 05. Juli 1954 (ein Tag nach Wunder von Bern)            

Mein Weg zum Fußball:
Den klassischen Fußballerweg kann ich leider nicht vorweisen, da meine Mama in meinen jungen Jahren nie eine Befürworterin des Fußballs war. Die WM im Jahre 1966 in England konnte ich jedoch als Aufhänger nutzen und ich dufte mir die ersten Bolzschuhe zulegen.

Leider gab es in meinem Jahrgang keine aktuelle SuSa-B-Jugend, sodass ich drei Jahre in der A-Jugend gespielt habe. Auch die A-Jugend wurde bei uns zwischenzeitlich aufgelöst, sodass ich eine Saison bei einem Nachbarverein gespielt habe.

Für SuSa 1 gespielt: 
Von 1972 bis 1982. Allerdings habe ich gerade in meiner Wehrdienstzeit (74-75) und während unseres Hausbaus (80-81) immer wieder Pausen eingelegt und auch in der zweiten Mannschaft ausgeholfen. 

Trainer:
Rudi Rösner (Aufstieg 1972 in die Kreisliga), Siegfried Schwendrat, Gerrit Dreyer (1977 Kreispokal Endspiel), Dietrich Möhring (1980 Kreispokal Endspiel)

Selbst habe ich in der Saison 1975/1976 die D-Jugend trainiert. Mit einigen Spielern aus der damaligen D-Jugend habe ich selber noch zusammengespielt. Ein Foto ist unter Frage 5 abgelegt.

Positionen:
Meistens wurde ich offensiv eingesetzt, sodass ich hinten nicht so viel kaputt machen konnte. Oftmals habe ich mit der Nummer sechs auf der sechs gespielt. Ich war nie technisch versiert habe aber durch Laufstärke geglänzt.

Anzahl Spiele
ca. 250 Spiele im Herrenbereich

Anzahl Tore/Assists:
Ich erinnere mich an einen Doppelback gegen Uelsen und einige, meistens Kopfballtore. Für das Torschießen waren zum Glück andere zuständig.

Weiterlesen: Horst Lockert 

Horst Thole

Bei all der Lockdown-Lethargie hier mal wieder was postives. Wir blättern heute in den Geschichtsbüchern weiter bis in die 70er und damit in eine Zeit, in der Jugendspielgemeinschaften noch nicht mal Zukunftsmusik waren. Horst Thole hat uns einiges darüber erzählt und Fotos aus dieser Zeit herausgekramt. Viel Spaß beim Lesen! 

Steckbrief

Name:
Horst Thole

Für SuSa 1 gespielt:
von 1970 bis 1982 (2 Jahre wegen Rückenproblemen ausgesetzt) 

        
Trainer:
Meine eigenen Trainer waren Gerrit Dreyer, Siegfried Schwendrat, Dietrich Möhring und Benno Hüsken. Selbst habe ich geschätzt 10 Jahre lang die B-Jugend trainiert.  


Position(en):
Habe vom Torwart bis zum Stürmer alles gespielt, am liebsten aber im Mittelfeld. Wenn wir nicht verlieren durften, habe ich im Tor gespielt.


Anzahl Spiele:
Laut Ehrung 500

Anzahl Tore/Assists:
20-30 Tore pro Saison

Weiterlesen: Horst Thole 

Bernhard Diekmann

Wusstet ihr, dass einige ausgewählte Spieler des SV SuSa schon mal gegen den FC Schalke 04 und den SV Werder Bremen gespielt haben? Bernhard Diekmann hat uns von diesen zwei Spielen, Meisterschaft und Aufstieg, Pokalsieg und einem grafschafter Supercup berichtet und sogar noch sehr viele Bilder davon aufbewahrt. Viel Spaß beim Lesen! 

 

Steckbrief

Name:
Bernhard Diekmann

Für SuSa 1 gespielt:
von 1975 bis 1993      

Trainer:
Meine Trainer waren Gerrit Dreyer, Dietrich Möhring, Benno Hüsken, Jürgen Plüdemann, Wolfgang Schmidt und Laurenz Grönefeld. Selbst habe ich mit Herwin Kerkhoff zusammen zwei Jahre lang die B-Jugend und meine Söhne von der Mini bis zur F-Jugend trainiert. 

Position(en):
Meistens im zentralen Mittelfeld, manchmal auch Libero 

Anzahl Spiele:
Hochgerechnet 650

Anzahl Tore/Assists:
Mehr Vorlagen als Tore, wurden aber nie gezählt 

 

1.) Welches Spiel ist dir am meisten in Erinnerung geblieben? An Welchen Moment auf dem Platz erinnerst du dich gerne zurück?

Besonders war natürlich der Aufstieg in der Saison 80/81. In der Aufstiegsrunde spielte jeweils eine Mannschaft aus der Grafschaft, dem Emsland und dem Osnabrücker Land gegeneinander. Beim FC Schapen aus dem Emsland haben wir 2:0 gewonnen und Rieste aus dem Osnabrücker Land eine Woche später zuhause 3:1 geschlagen.

Weiterlesen: Bernhard Diekmann 

Uwe Thole

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, gelingt es uns nicht mehr, tatsächlich jede Woche zu liefern. Was anfags noch ganz gut geklappt, wurde durch Job, Studium und die Vorbereitung erschwert. Wir hoffen, ihr verzeit uns die Aussetzer und versprechen, dass wir am Ball bleiben. Wir werden weiterhin nicht jede Woche einen Bericht veröffentlichen können, uns aber immer dann melden, wenn wir einen Bericht fertig haben. 

Zusätzlich gibt es ab heute auf dieser Website die Kategorie "Schwarz-Weiße Geschichten" (auf der Startseite rechts unter "Vereinsleben"), in der alle bereits veröffentlichten Berichte einsehbar bleiben werden. Wenn ich also einen Bericht verpasst habt oder nochmal lesen wollt, könnt ihr euch da nochmal durchklicken. 

So, genug Orga-Kram. Dass der SV SuSa schon mal in der damals noch existierenden Bezirksklasse gespielt hat, wissen wahrscheinlich die meisten.  Aber wann war das denn nochmal genau und wer war alles dabei? Uwe Thole hat uns ein bisschen was darüber erzählt. Viel Spaß beim Lesen!   

Steckbrief

Name:
Uwe Thole

Für SuSa 1 gespielt:
von 1981    bis:      1991   

Trainer:
Benno Hüsken, Dietrich Möhring, Wolfgang Schmidt, Jürgen Plüdemann

Position(en):  
Innenverteidiger – Motto: hart aber herzlich


Anzahl Spiele:
Für die erste Mannschaft ca. 300, insgesamt über 500


Anzahl Tore/Assists:
5 Tore – so gesehen könnte ich auch Dennis Diekmeier heißen 

Weiterlesen: Uwe Thole 

Oliver Jalink

Nachdem wir in den letzten Woche eine kleine schöpferische Pause eingelegt haben, melden wir ins dieser Woche mit der Befragung von Oliver Jalink. Olli war 16 Jahre lang Spielertrainer der ersten Mannschaft und sogar mal als Trainer des Jahres bei der GN nominiert. Viel Spaß beim Lesen!

Steckbrief

Name:
Oliver Jalink, von der GN als „Rehagel der Kreisliga“ betitelt


Für SuSa 1 gespielt:
Ende der 80er ein Jahr als Spieler  und dann von 1995-2011 als Spielertrainer

Position(en):
Libero, Stürmer

Anzahl Spiele:

Weiterlesen: Oliver Jalink 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.