SV Suddendorf-Samern

seit 1959

2. Volleyball-Damen verlieren Lokalderby

Volleyball

Schlechtes Spiel verhindert Glücksgefühle. Mit großen Zielen ging es am Sonntag den 04.11.2018 nach Schüttorf und mit gesenktem Haupt zurück. Das Lokalderby hatte in der Vergangenheit immer seine eigenen Gesetze, so auch in diesem Spiel.

Hochmotiviert gingen die Mädels in das Spiel gegen die Mannschaft des FC Schüttorf 09 IV. Doch schon die ersten Angriffe des Gegners flößten unseren Spielerinnen Respekt ein. Es lief nicht viel zusammen, schlechte Annahme, Unbeweglichkeit und kein Angriff machten es Schüttorf leicht einen Punkt nach dem anderen zu machen. Der erste Satz ging klar mit 14:25 an den Gegner. Im zweiten Satz sollte es besser werden und der Trainer versuchte den Mädels wieder Selbstbewusstein zu geben. Danach fand die Mannschaft ein wenig besser ins Spiel und einige gute Spielzüge waren zu sehen. Manchmal kam dann auch ein wenig Pech hinzu, das der Ball einfach nicht auf die gegnerische Seite wollte. Auch dieser Satz ging mit 14:25 an Schüttorf. Im dritten Satz lief es von Anfang an überhaupt nicht. Es war keine Abstimmung auf dem Platz, die Beweglichkeit fehlte und der Glaube an sich selber. Hinzu kamen noch unnötige Fehler die es Schüttorf IV leicht machte diesen Satz klar mit 10:25 zu gewinnen.

Traurig und mit gesenktem Kopf ging es in die Kabine. Jetzt heißt es wieder sich neu zu motivieren und sich auf die nächsten Spiele vorzubereiten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok