SV Suddendorf-Samern

seit 1959

Auswärtskrimi in Hoogstede

Volleyball

Die 2. Volleyballdamen sicherten sich nach einem Krimi gegen Hoogstede V zwei Punkte.

Am Sonntag den 10.02.2019 starten die Mädels in Hoogstede. Den ersten Satz begannen sie sicher und konnten 5:0 in Führung gehen. Doch im Laufe des Spiels konnte die Mannschaft nicht in ihren Rhythmus finden und hatten Schwierigkeiten mit der Spielweise von Hoogstede. Doch sie kämpften sich durch und gewannen mit 25:19. Im zweiten und dritten Satz mussten die Mädels Federn lassen und fanden nicht in ihr eigenes Spiel. Durch den fehlenden Druck auf den Gegner und zu wenig Bewegung auf dem Spielfeld machte es dem Gegner leicht einen Punkt nach dem anderen zu machen.

So gewann Hoogstede mit 25:20 und 25:15. Doch die Mannschaft ließ sich nicht hängen und versuchte alles, es im vierten Satz besser zu machen. Unbeeindruckt von den letzten beiden Sätzen, rafften sich die Mädels noch einmal auf und konnten mit einem starken Willen und guten Kampfgeist den Satz mit 25:16 gewinnen. Ein Punkt war uns nun sicher. Doch die Susaner wollten mehr – den Sieg.

Im fünften Satz ging es nun um alles. Mit einer Entschlossenheit erkämpften sie sich Punkt um Punkt und konnten den Satz sicher mit 15:11 gewinnen und sich die zwei Punkte sichern. Der vierte Tabellenplatz konnte dadurch beibehalten werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok