SV Suddendorf-Samern

seit 1959

GN-Sportlerwahl: Kathrin Bookholt nominiert

IMG 1371 MediumAuch in diesem Jahr küren die Grafschafter Nachrichten die Sportlerin, den Sportler, den Nachwuchssportler und die Mannschaft des Jahres. Zur Wahl stehen pro Rubrik mehrere Kandidaten, die unter anderem von den GN-Lesern vorgeschlagen wurden. Die GN-Sportler des Jahres 2017 werden bei der nächsten Sportgala der Stadt Nordhorn am Freitag, 19. Januar 2018, im Euregium bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Erfreulich ist, dass es mit Kathrin Bookholt in diesem Jahr eine Fußballerin aus unserem Verein in die Liste der Nominierten geschafft hat. Kathrin geht seit ihrer Kindheit für den SV Suddendorf-Samern auf Torejagd und gilt als langjährige Leistungsträgerin bei den Schwarz-Weißen. In der Saison 2016/2017 gehörte sie zu den torgefährlichsten Angreiferinnen der Oberliga und hatte somit maßgeblichen Anteil am Suddendorfer Klassenverbleib. Auch in dieser Spielzeit konnte die 22-jährige Sameranerin ihre Torgefahr unter Beweis stellen, indem sie in neun Partien sieben Treffer erzielte.

Über den folgenden Link könnt ihr an der Abstimmung zur Sportlerwahl teilnehmen und „unserer Kathrin“ in der Kategorie „Sportlerin des Jahres“ eure Stimme geben.

https://www.gn-online.de/sportlerwahl/

Abschließend folgender Hinweis in Richtung Nachbarschaftshilfe: Die Oberliga-Handballerinnen des FC Schüttorf 09 können den Titel „Mannschaft des Jahres“ gewinnen. Auch die Damen unseres Nachbarvereins freuen sich sicherlich über eure Stimme.

Adventsbasar zu Gunsten der Lebenshilfe

Die Gymnastikgruppe des SV Suddendorf-Samern sowie die Landfrauen aus Samern, Suddendorf und Ohne führen seit mehr als 40 Jahren jeweils zum 1. Adventssonntag, von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr einen großen Basar zugunsten der Lebenshilfe in der Schützenhalle Samern durch. Die Frauen verkaufen Bastel- und Handarbeiten und selbst gebackenen Kuchen. Zudem gibt es eine Tombola, für die zahlreiche Geschäftsleute aus der Samtgemeinde Schüttorf Geld und Sachspenden zur Verfügung gestellt haben.

2017 Basar Plakat

Weiterlesen: Adventsbasar zu Gunsten der Lebenshilfe

SV SuSa setzt Zeichen gegen Rassismus

image1 Medium


Unser Verein nahm an der bundesweiten Aktion „4 Schrauben für Zivilcourage“ teil und setzt somit ein Zeichen gegen Rassismus und Gewalt. Die Vereinigung „Fußballvereine gegen RECHTS“ stellt Sportvereinen ein mit dem Schriftzug „Kein Platz für Rassismus und Gewalt“ versehendes Schild kostenlos zur Verfügung, um auf den Sportplätzen des Landes ein Statement zu setzen. Beim Betreten der Sportanlage unseres Clubs wird nun jedem Besucher klar, dass bei uns Rassismus und Gewalt keine Chance haben!

Mehr Informationen unter: www.fussballvereine-gegen-rechts.de

Das Bild zeigt Jugendleiter Sven Witzenhausen mit Jan, Rofnd und Mohammad vor dem angebrachten Schild.

Unser Verein nahm an der bundesweiten Aktion „4 Schrauben für Zivilcourage“ teil und setzt somit ein Zeichen gegen Rassismus und Gewalt. Die Vereinigung „Fußballvereine gegen RECHTS“ stellt Sportvereinen ein mit dem Schriftzug „Kein Platz für Rassismus und Gewalt“ versehendes Schild kostenlos zur Verfügung, um auf den Sportplätzen des Landes ein Statement zu setzen. Beim Betreten der Sportanlage unseres Clubs wird nun jedem Besucher deutlich,  dass bei uns Rassismus und Gewalt keine Chance haben!

Truckcenter Schüttorfer Kreuz feiert Eröffnung

Eröffnung TholeDas Truckcenter Schüttorfer Kreuz veranstaltete am zurückliegenden Wochenende zur Eröffnung einen Tag der offenen Tür. Unter anderem sorgte ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Comedy und Feuershow für einen gelungenen Tag. Die C-Jugend unseres Vereins übernahm den "Thekendienst" der Veranstaltung und hatte sichtlich Spaß dabei. 

Der SV SuSa wünscht der Firma "Truckcenter Schüttorfer Kreuz" alles Gute für die Zukunft!

Das Bild zeigt Geschäftsführer Horst Thole und seine Frau Elke mit der C-Jugend unseres Vereins.

Meinungsumfrage

Noch gesamten November haben Mitglieder und Nichtmitglieder des SV SuSa die Chance an einer Umfrage teilzunehmen. Bitte nehmt euch kurz die Zeit und füllt die Umfrage aus.

Weiterlesen: Meinungsumfrage